foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
Nicht vergessen: Am 24.12. ist Weihnachten! :)

Englandfahrt 2017

Seit vielen Jahren gab es am TMG immer wieder den Wunsch, dass es einen Austausch mit Großbritannien geben solle. Leider fehlte es uns hierfür immer an interessierten englischsprachigen Schulen und so entschieden sich die Englischlehrer dafür, eine Englandfahrt mit Gastfamilien anzubieten, an der eine ganze Klassenstufe teilnehmen kann.



Also bestiegen in der 3. Schulwoche nach den Sommerferien 99 Schüler und 6 Lehrer zwei Busse (einer davon der Teambus der Adler Mannheim) in Richtung Hastings in Südostengland.
Nach einer aufregenden Fahrt und einer ersten kurzen Nacht in den englischen Gastfamilien lernten wir die Stadt Hastings kennen, besichtigten das Hastings Castle, staunten über die East Hills Cliffs und erfuhren mehr über Schmuggler, William the Conqueror und die Bedeutung der Zahl 1066. Natürlich machten wir auch kulinarische Erfahrungen mit Fish and Chips und wagten es, unsere Zehen ins Meer zu halten.
So waren wir dann am Mittwoch bereit für die große Stadt und fuhren nach London. Mit dem Schiff auf der Themse konnten wir einen ersten Eindruck der Stadt erhalten und dann ging es auch schon los mit Besichtigungen von Tower, St. Paul’s Cathedral und dem Natural History Museum. Auf einem Spaziergang erkundeten wir die Stadt, schauten bei der Queen am Buckingham Palace vorbei und bestaunten Big Ben (eigentlich den Elizabeth Tower und nicht die Glocke…), um einen besseren Eindruck von der Stadt zu erhalten. Am späten Abend kamen wir glücklich zurück nach Hastings und waren bereit für einen ruhigeren Tag in Hastings, wo es weiter ging mit Besichtigungen, Schmugglern, Eroberern und Meer.
Schon war der Tag der Rückreise gekommen und zusammen mit unserem Gepäck ging es ein letztes Mal nach London. Wir nahmen dieses Mal die U-Bahn (die Tube, wie wir England-Profis sagen würden…) und machten die Besichtigungen, für die unsere jeweilige Gruppe am Mittwoch keine Zeit mehr gehabt hatte. So eilten wir vom Tower zu St. Paul’s und zum Museum und vergaßen nicht, uns auf dem berühmten Borough Market noch etwas Leckers zu essen zu holen. In einer multikulturellen Stadt wie London gibt es nämlich noch viel mehr als nur Fish and Chips (die jedoch in Hastings auch sehr lecker waren…). Am Abend traten wir dann die Rückreise mit Bus und Fähre an und kamen am nächsten Morgen müde aber glücklich in Stutensee an.
Nach dieser gelungenen ersten Englandfahrt haben wir Lust auf mehr. Wir nehmen die Erfahrungen mit in das Jahr 2018 und werden Anfang des Schuljahres 2018-19 wieder mit der 8. Klassenstufe nach England reisen und freuen uns auf viele weitere aufregende, spannende und lehrreiche Erfahrungen in England.

S. Abd-el-Ghani












Copyright © 2017 Thomas-Mann-Gymnasium Stutensee Rights Reserved.

Copyright © 2017 TMG Stutensee. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.