foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
Nicht vergessen: Am 24.12. ist Weihnachten! :)

Als die Schüler und Schülerinnen heute Morgen in der Dunkelheit zur Schule kamen, wunderten sie sich schon etwas, welch merkwürdiges Zelt da „über Nacht“ vor der Schule aufgebaut worden war. Und diese kleinen Fenster! Was mochte sich hinter ihnen verbergen? Die Neugier trieb den einen oder anderen dazu, einen Blick zu wagen …


Für die 5., 6. und 7. Klassen des TMG kam im Laufe des Vormittags die Auflösung des Geheimnisses: Bei dem Zelt handelte es sich um einen Dunkeltunnel.
Die Kinder konnten durch die Fenster in einer Simulation erleben, wie ein Autofahrer sie als Fahrradfahrer in der Dunkelheit wahrnimmt. Diese „Sichtweise“ war für alle ein echte Aha-Erlebnis. Die Überraschung war groß, als am Ende der Veranstaltung die Kinder bei Tageslicht einen Blick in den Tunnel werfen durften. Die meisten hatten nur die Hälfte von dem gesehen, was in dem Tunnel war, und viele hatten sogar noch weniger gesehen. So beeindruckend ist den Kindern wohl noch nie deutlich gemacht worden, wie gefährlich ihre Situation auf dem Fahrrad bei Dunkelheit im Straßenverkehr ist. Gemeinsam mit den Kindern wurde ausgerechnet, wie lange ein Autofahrer braucht, bis er sein Auto in einer Gefahrensituation zum Stehen gebracht hat. Bei den angestellten Berechnungen zum Bremsweg stellten die Kinder fest, dass ihre Vorstellungen stark von der Wirklichkeit abwichen und ein Autofahrer, selbst bei Einhaltung der Geschwindigkeitsbegrenzungen, in der Dunkelheit ein unbeleuchtetes Fahrrad viel zu spät sieht, um noch eine Chance zu haben, rechtzeitig zu bremsen. Es wurde „anschaulich offensichtlich“, welchen Unterschied Beleuchtung und reflektierende Kleidung in der Dunkelheit ausmachen.
Parallel zum „Dunkeltunnel“ führten die Eltern wie schon seit vielen Jahren den Fahrradcheck durch. Die Fahrräder der Kinder wurde auf ihre Fahrtauglichkeit hin überprüft und bei Bedarf wurde eine Mängelliste ausgestellt oder die Kinder bekamen die Bestätigung, dass ihr Fahrrad in Ordnung ist.
Frau Tröger, Erste Bürgermeisterin in Stutensee, und Herr Bürgermeister Geißler nahmen die Gelegenheit wahr, eine Klasse zu begleiten und auch einen Blick in den Dunkeltunnel zu werfen. Beide zeigten sich sehr beeindruckt. Nicht minder beeindruckt waren sie von dem Einsatz der Eltern am TMG, ohne die der jährliche Fahrradcheck nicht möglich wäre. Frau Anzt konnte berichten, dass sich über die Jahre die Ausstattung der Fahrräder der Schüler zunehmend gebessert habe, was sie u.a. auf die regelmäßigen Kontrollen zurückführte.
An dieser Stelle will sich das TMG bei seinen rührigen Eltern und der Stadt Stutensee bedanken, die jeweils mit einem großzügigen Betrag die Veranstaltung „Dunkeltunnel“ ermöglicht haben. Der Dank gilt auch Herrn Koch und Herrn Mutterer vom ADFC, die zwölf Klassen durch das Projekt geführt haben.


  • IMG_3491IMG_3491IMG_3491
  • IMG_3493IMG_3493IMG_3493
  • IMG_3494IMG_3494IMG_3494
  • IMG_3497IMG_3497IMG_3497
  • IMG_3498IMG_3498IMG_3498
  • IMG_3499IMG_3499IMG_3499
  • IMG_3500IMG_3500IMG_3500
  • IMG_3504IMG_3504IMG_3504
  • IMG_3505IMG_3505IMG_3505
  • IMG_3507IMG_3507IMG_3507
  • IMG_3510IMG_3510IMG_3510
  • IMG_3512IMG_3512IMG_3512
  • IMG_3515IMG_3515IMG_3515
  • IMG_3527IMG_3527IMG_3527
  • IMG_3532IMG_3532IMG_3532
  • IMG_3533IMG_3533IMG_3533
  • IMG_3538IMG_3538IMG_3538
  • IMG_3543IMG_3543IMG_3543
  • IMG_3544IMG_3544IMG_3544
  • IMG_3549IMG_3549IMG_3549
  • IMG_3551IMG_3551IMG_3551
  • IMG_3553IMG_3553IMG_3553
  • IMG_3555IMG_3555IMG_3555
  • IMG_3556IMG_3556IMG_3556
  • IMG_3561IMG_3561IMG_3561
  • IMG_3563IMG_3563IMG_3563
  • IMG_3565IMG_3565IMG_3565
  • IMG_3571IMG_3571IMG_3571
  • IMG_3576IMG_3576IMG_3576
  • IMG_3589IMG_3589IMG_3589
  • IMG_3596IMG_3596IMG_3596
  • IMG_3598IMG_3598IMG_3598
  • IMG_3600IMG_3600IMG_3600
  • IMG_3603IMG_3603IMG_3603
  • IMG_3607IMG_3607IMG_3607
  • IMG_3612IMG_3612IMG_3612
  • IMG_3613IMG_3613IMG_3613


Copyright © 2017 Thomas-Mann-Gymnasium Stutensee Rights Reserved.

Copyright © 2017 TMG Stutensee. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.