foto1
foto1
foto1
foto1
foto1


„Vertical-Green“ heißt das Projekt mit dem die TMG-Tüftler Joshua Steiner, Pascal Giraud und Tim Mack beim Regionalwettbewerb von Jugend-forscht (Schüler experimentieren) in Pforzheim angetreten sind. Es ist das 38. Jugend-forscht-Projekt mit dem die Tüftel-AG an diesem Wettbewerb teilnimmt. Die Projektarbeit hat sich für das Dreierteam mehr als gelohnt. Mit dem ersten Platz haben sie sich für das zweitägige Landesfinale in Balingen qualifiziert. Darüber hinaus wurden sie mit dem „Nachwuchs-Innovationspreis der Fraunhofer-Gesellschaft“ ausgezeichnet, verbunden mit einer Einladung zu einem zweitägigen Workshop bei der Fraunhofer-Gesellschaft in Stuttgart. Lesen Sie hier mehr über das Vertical-Green-Projekt und sehen Sie hier Fotoimpressionen…




   
Ja, es war ein mühevoller, aber interessanter Weg von der Ideenfindung bis auf’s Siegertreppchen.
 
Zu Beginn des Schuljahres 2015-16 rauchten die Köpfe der Tüftler. Ging es doch darum, eine zündende Idee für ein Jugend-forscht-Projekt zu entwickeln. „Aus nix zu einer Projektidee zu kommen“ ist der schwierigste (und oft auch langwierigste) Teil einer Entwicklung. Mit mehreren Brainstormings kristallisierte sich dann nach und nach ein interessantes Thema heraus, dass dann Schritt für Schritt in die Entwicklungs- und Konstruktionsphase überging.
 
Viele Vorabeiten waren notwendig. Umfangreiche Internetrecherchen über die am Markt schon vorhandene Projekte dieser Art und über Komponenten, die man für die Umsetzung des Projektes benötigt. Umfangreiche Förderantrage zur Finanzierung mit Projektbeschreibung und Kostenaufstellung mussten geschrieben und eingereicht werden. Durch die Genehmigung des Antrags durch die Baden-Württemberg-Stiftung („Mikromakro Mint“) war die Finanzierung bis zu 2000 Euro gesichert. Herzlichen Dank dafür.
 
Die Zeit drängte. Bereits Ende November musste das Projekt bei „Jugend-forscht“ angemeldet werden. Begleitende schriftliche und fotografische Dokumentationen erwiesen sich als hilfreich für die Erstellung der 15 seitigen Projektdokumentation, die dann Anfang Januar eingereicht werden musste. Präsentationsplakate für den Präsentationsstand mussten entworfen und in einer Druckerei in Auftrag gegeben werden. Präsentationstraining als gute Vorbereitung für die gestrengen Augen der Jury und auch ein gutes, auch über das Projekt hinausgehende  Hintergrundwissen ist notwendig, um die Fragen der Jury gut beantworten zu können.
 
Organisatorische Fragen zu Transport und Aufbau des Projektes mussten geklärt werden,  ehe dann kurz nach 6 Uhr morgens am 18.2.2016 die Fahrt vom TMG zum Veranstaltungsort begonnen werden konnte. Wird alles klappen, sind wir pünktlich, gelingt der Aufbau, haben wir auch nichts vergessen, gelingt die Präsentation, können wir die Fragen der Jury beantworten. Eine leichte Anspannung des jungen Teilnehmerteams für Ihre Premiere bei Jugend-forscht aber auch eine gewisse Vorfreude war zu beobachten.
„Es lief alles wie am Schnürchen“. Eine herrliche Atmosphäre und eine sehr freundliche Begrüßung und hervorragende Betreuung durch die Jugend-forscht-Partnerfirma Felss Holding GmbH, Königsbach erwartete uns. Man fühlte sich gut gerüstet beim Eintreffen der Jury um 9:30 Uhr.
 
In der Laudatio der Jury bei der Siegerehrung wurde besonders die Begeisterung und die spontane Ideen-Kreativität des TMG-Tüftlerteams während des Jurygespräches hervogehoben.
 

Was sich hinter unserem Projekt „Vertical-Green“ verbirgt und wie der Wettbewerbstag verlief,  können Sie in der nun folgenden Kurzbeschreibung und an den (umfangreichen) Fotoimpressionen erfahren.
 

"In Deutschland ist deutlich ein Bürgertrend zu erkennen, Nutz- und Zierpflanzen innerhalb von Innenstädten anzupflanzen. Die Gewächse sollen der Verschönerung dienen, zur Luftverbesserung beitragen oder zur Eigenproduktion von Gemüse und Kräuter führen.
Nicht immer steht jedoch bei enger Bebauung genügend Platz zur Verfügung. Eine mögliche Lösung ist die vertikale Anbringung der Pflanzgefäße. Wir haben in mehreren Entwicklungsschritten verschiedene vertikale dynamische Pflanzsysteme entwickelt und anhand von Modellen und Prototypen getestet. Unser System ähnelt einer Strickleiter die auf verschiedene Arten hoch- und zur Pflanzenpflege heruntergezogen werden kann und deren Sprossen Träger für Pflanzbehälter sind. Es ist kostengünstig, praktisch, anpassungsfähig, bedienungssicher, variabel und dynamisch und besteht aus handelsüblichen, leicht zu beschaffenden Materialien. Zusammenbau, Montage und Bedienung sind einfach, die Verwendungsmöglichkeiten vielfältig".

(B. Kunz)

 
 
Das Thomas-Mann-Gymnasium freut sich sehr, seinen Schülern durch Projekte dieser Art viele nützliche Erfahrungen auch über den normalen Schulalltag hinaus zu ermöglichen und gratuliert dem Tüftelteam ganz herzlich zu ihrem Erfolg. Ebenso bedankt sich das TMG bei den begleitenden Neuntklässlern Felix Schneider, Luis Göbes und den Eltern der Tüftler.

Viel Erfolg beim zweitägigen Landesfinale in Balingen.


 
Fotos: Bernhard Kunz, Felix Schneider
Artikelfoto: Felss Holding GmbH
 

--> Hier sehen Sie die offizielle Pressemitteilung der Felss Holding GmbH




  • A1-Holzmodelle-2-FotosA1-Holzmodelle-2-FotosA1-Holzmodelle-2-Fotos
  • A1-P1500293A1-P1500293A1-P1500293
  • A1-P1500296A1-P1500296A1-P1500296
  • A1-P1500301A1-P1500301A1-P1500301
  • A1-P1500303wamplerA1-P1500303wamplerA1-P1500303wampler
  • A1-P1500307A1-P1500307A1-P1500307
  • A1-P1500552A1-P1500552A1-P1500552
  • A1-P1500555A1-P1500555A1-P1500555
  • A1-P1500917A1-P1500917A1-P1500917
  • A1-P1500926A1-P1500926A1-P1500926
  • A1-P1510257A1-P1510257A1-P1510257
  • A1-Produktionssbilder-KopieA1-Produktionssbilder-KopieA1-Produktionssbilder-Kopie
  • A1-Z-IMG_7305A1-Z-IMG_7305A1-Z-IMG_7305
  • A1-Z-IMG_7306A1-Z-IMG_7306A1-Z-IMG_7306
  • D1-IMG_7314D1-IMG_7314D1-IMG_7314
  • D1-P1510312D1-P1510312D1-P1510312
  • D1-P1510315D1-P1510315D1-P1510315
  • D1-P1510320D1-P1510320D1-P1510320
  • D1-P1510328D1-P1510328D1-P1510328
  • D1-P1510333D1-P1510333D1-P1510333
  • D1-P1510335D1-P1510335D1-P1510335
  • D1-P1510338D1-P1510338D1-P1510338
  • D1-P1510341D1-P1510341D1-P1510341
  • D1-P1510379D1-P1510379D1-P1510379
  • D1-P1510380D1-P1510380D1-P1510380
  • IMG_344aGruppe-DS_18022016_FELSSIMG_344aGruppe-DS_18022016_FELSSIMG_344aGruppe-DS_18022016_FELSS
  • IMG_344b-Gruppenbild-DS_18022016_FELIMG_344b-Gruppenbild-DS_18022016_FELIMG_344b-Gruppenbild-DS_18022016_FEL
  • IMG_7320IMG_7320IMG_7320
  • IMG_7330IMG_7330IMG_7330
  • IMG_7336IMG_7336IMG_7336
  • IMG_7337IMG_7337IMG_7337
  • IMG_7342IMG_7342IMG_7342
  • IMG_7344IMG_7344IMG_7344
  • IMG_7349IMG_7349IMG_7349
  • IMG_7355IMG_7355IMG_7355
  • IMG_7357IMG_7357IMG_7357
  • IMG_7366IMG_7366IMG_7366
  • IMG_7371IMG_7371IMG_7371
  • IMG_7375IMG_7375IMG_7375
  • IMG_7386IMG_7386IMG_7386
  • IMG_7398IMG_7398IMG_7398
  • IMG_7416IMG_7416IMG_7416
  • IMG_7417IMG_7417IMG_7417
  • IMG_7419IMG_7419IMG_7419
  • IMG_7421IMG_7421IMG_7421
  • IMG_7428IMG_7428IMG_7428
  • IMG_7434IMG_7434IMG_7434
  • IMG_7440IMG_7440IMG_7440
  • IMG_7443IMG_7443IMG_7443
  • IMG_7449IMG_7449IMG_7449
  • IMG_7457IMG_7457IMG_7457
  • IMG_7459IMG_7459IMG_7459
  • IMG_7463IMG_7463IMG_7463
  • IMG_7467IMG_7467IMG_7467
  • IMG_7475IMG_7475IMG_7475
  • IMG_7476IMG_7476IMG_7476
  • IMG_7478IMG_7478IMG_7478
  • IMG_7484IMG_7484IMG_7484
  • IMG_7493IMG_7493IMG_7493
  • IMG_7494IMG_7494IMG_7494
  • IMG_7495IMG_7495IMG_7495
  • IMG_7497IMG_7497IMG_7497
  • IMG_7505IMG_7505IMG_7505
  • IMG_7506IMG_7506IMG_7506
  • IMG_7510IMG_7510IMG_7510
  • IMG_7514IMG_7514IMG_7514
  • IMG_7519IMG_7519IMG_7519
  • IMG_7520IMG_7520IMG_7520
  • IMG_7525IMG_7525IMG_7525
  • IMG_7537IMG_7537IMG_7537
  • Jufo-SchueEx-ArbeitsweltJufo-SchueEx-ArbeitsweltJufo-SchueEx-Arbeitswelt






Copyright © 2018 Thomas-Mann-Gymnasium Stutensee Rights Reserved.

Copyright © 2018 TMG Stutensee. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.