Die Termine der Konzerte rücken näher! Genauere Informationen finden sich unter den folgenden Links. Das Programm zu dem Konzert in Stutensee – Spöck enthält auch ausführliche Informationen zur Geschichte des TMG - Chor: Der TMG – Chor besteht jetzt erfolgreich seit 20 Jahren!

Heute war eine junge Wissenschaftlerin vom KIT mit der Fachrichtung „Wissenschaft, Medien, Kommunikation“, kurz WMK, Schwerpunkt Biologie, die im Rahmen ihrer Studien für ihre Abschlussarbeit ein Lernspiel entwickelt hat, zu Besuch am TMG. Es geht bei diesem Spiel darum, komplexe wissenschaftliche Zusammenhänge so „einfach“ aufzubereiten, dass Kinder oder Laien diese Zusammenhänge nachvollziehen können. Dabei werden ihnen die jeweiligen Zusammenhänge nicht von einem wissenden Lehrer erklärt, sondern im Rahmen eines Spieles „erspielen“ sie sich dieses Wissen quasi automatisch.

Der Abgeordnete Daniel Caspary ist ein ehemaliger Schüler des TMG. Im Rahmen eines Interviews besuchte er heute zusammen mit einem Reporter der BNN eine „Stätte seiner Jugend“, seine ehemalige Schule. Bei dieser Gelegenheit hat er sich auch etwas umgeschaut und musste feststellen, dass sich am TMG einiges verändert hat.

Am Vormittag richteten sich die Blicke immer wieder zum Himmel: Wird das Wetter mitspielen? Kann das Konzert draußen im Hof der Schule stattfinden? Immer wieder wurden die verschiedenen Wettervorhersagen aufgerufen. Und die kurzen Regenschauer am Vormittag waren nicht ermutigend. Aber im Laufe des Nachmittags stabilisierte sich die Lage, sodass am frühen Abend bei strahlendem Sonnenschein das Konzert pünktlich beginnen konnte und ohne Zwischenfälle das geplante Programm aufgeführt werden konnte.

Neue Forschungsergebnisse treffen auf neugierige Schülerinnen und Schüler…

Die Bio-Kurstufenschüler der J1 schauen zunächst etwas ratlos in ihre Binokulare: Diese winzigen Würmchen sollen ein aktueller Forschungsgegenstand sein? Wenn man sich den Larven der Fruchtfliegen jedoch mit einer gezielten Fragestellungen nähert, wie dies bei der Präsentation seiner Forschungsarbeit durch PhD Phil-Alan Gärtig letzten Freitag geschah, dann können auch interessante Antworten gefunden werden: Wie finden sich überhaupt in einem Organismus zwei Nervenzellen, sodass sie sinnvoll miteinander kommunizieren können?